About

Markus Huth is an award winning journalist, writer and photographer. He is Editor-in-Chief of the magazine WELTSEHER and a freelance journalist. His work, focussing on portraits and reportages from around the world, gets published in well-known print and online media. He is also the author of the book about his journey through Kyrgyzstan: „Ohne Plan durch Kirgisistan“ (Penguin Random House). Prior to that he was an editor with the German press agency dapd (formerly German AP and press agency ddp). Markus studied History and Archaeology at the Humboldt University in Berlin and the RGGU in Moscow. 

Markus Huth ist Autor und Fotograf. Er macht Reportagen, Feature, Porträts und Interviews in Wort und Bild. Sein Interesse liegt auf Lebenswelten und menschlichen Schicksalen rund um den Globus. Er ist Chefredakteur des Reportage-Magazins WELTSEHER und arbeitet freiberuflich unter anderem für das Magazin von Aktion Mensch, die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, chrismon und SPIEGEL Online. Er ist außerdem Autor des Buchs „Ohne Plan durch Kirgisistan – Auf der Suche nach dem wilden Ende der Welt.“ Markus volontierte bei der Nachrichtenagentur dapd und arbeitete als Nachrichtenredakteur in Hamburg. Davor schloss er sein Magister-Studium in Geschichte und Klassischer Archäologie an der HU Berlin und der RGGU in Moskau ab.